Erstes "Hallo" vom neuem Trendscout


Hallo!

Hallo! Ich bin Christine von der trauringlounge – euer neuer Trendscout rund um das Thema Hochzeit. In Zukunft werde ich euch immer wieder über Interessantes, Neues, Tipps und Trends auf dem Laufenden halten. Die nächsten Wochen werde ich mich mit dem Thema Winterhochzeit beschäftigen.

Die erste Entscheidung, die getroffen werden muss, ist, wann der große Tag denn überhaupt stattfinden soll. Das Brautpaar macht sich zunächst Gedanken darüber, in welcher Jahreszeit es ihre Hochzeit feiern will. Die meisten Hochzeiten finden in den Sommermonaten Juni, Juli oder August statt.

Doch sollte man die Wintermonate nicht gänzlich außer Acht lassen: Eine schöne, harmonisch ausgerichtete Zeremonie kann mitten im Schnee zum Träumen einladen. 

Beim Planen einer Winterhochzeit denkt man natürlich zuerst an den Dezember. Davon rate ich aber ab, da viele im Weihnachtsstress sind, Geschenke besorgen müssen, Einladungen für Weihnachtsfeiern eintrudeln und Urlaube geplant werden. Da der wichtigste Tag des gemeinsamen Lebens mit Familie und Freunden und toller Stimmung gefeiert werden möchte, schlagen wir den Februar für eine zauberhafte Winterhochzeit vor. Sobald der Termin feststeht, haben sie die Erste wichtige Entscheidung getroffen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0