Der Boho Hochzeitslook für den Mann…


Wenn man von Hochzeitsmode spricht, hat man eigentlich immer nur die Braut vor Augen. Und vielleicht noch die Brautjungfern. Aber es sollte nicht vergessen werden, dass (hoffentlich) noch eine Person auf vielen Fotos zu sehen sein wird: der Bräutigam. Wer nun denkt, dass es außer dem schwarzen Anzug keine weiteren modischen Varianten für den mindestens zweitwichtigsten Darsteller der Hochzeit gibt, dem sei gesagt, er täusche sich. 
Denn auch in der Herrenmode gibt es viele verschiedene Stile, damit der Mann im Haus auf der Hochzeit neben seiner schillernden Braut nicht komplett untergeht. Der passende Stil des Bräutigams hängt dabei nicht nur vom Konzept der Hochzeit ab, sondern vor allem von seiner Persönlichkeit. Und natürlich den gut gemeinten Ratschlägen seiner Zukünftigen. 
Keine Aufzählung wäre vollständig, würde “der Klassiker” fehlen. Zu Recht hat sich der schwarze Hochzeitsanzug über Jahre und Jahrzehnte seinen Titel verdient. Mit Gilet, Stecktuch und Krawatte werden hier die persönlichen Highlights gesetzt. 
Für viele ist Schwarz dann doch zu streng. Jenen, die zwar dem Schwarz, aber nicht dem Klassiker an sich abschwören wollen, stehen noch viele Möglichkeiten auf der Farbpalette zur Verfügung. So harmonieren zum Beispiel blaue Anzüge sehr gut mit braunen Schuhen oder graue Anzüge mit blauen Krawatten. 

Ein neuer Trend sind Nadelstreifen oder Karomuster wie Hahnentritt und Vichykaros. Ein Anzug mit einem solchen Muster ist auf jeden Fall ein Hingucker, nur sollten dann andere Akzente eher sparsam eingesetzt werden. Es spricht auch nichts gegen ein farbiges Hemd oder Gilet für diejenigen, die den Mustern eher feindlich gesinnt sind. 

Beim BOHO-Chic sieht die Sache etwas anders aus. Die dunklen Anzüge wirken hier nur allezu streng und fehl am Platz. Helle, naturbetonte Farben und ein aufgelockerter Stil passen besser in das Gesamtkonzept. Oft wird das Sakko bzw. die Anzugjacke weggelassen. Hosen in erdenen Tönen wie Beige oder Hellbraun finden sich sehr oft kombiniert mit einem weißen Hemd. Der Bräutigam bei einer BOHO Hochzeit trägt oft Hosenträger, die nicht nur lässig und modern zugleich wirken, sondern zugleich auch die Möglichkeit geben, sich mit einem verspielten Muster dezent auszutoben. 


Wer seine letzte Modeentscheidung in Freiheit gebührend zelebrieren möchte, darf auch gerne zu bunten Socken greifen und schauen, was passiert. 

Eure Christine-Catharine

Wir beraten Sie gerne!   

 

 Auf Ihren Besuch freut sich Ihr trauringlounge-Team

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0